Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

"Von allen Arten, sich Bücher zu verschaffen, wird als rühmlichste betrachtet, sie selbst zu schreiben."

                                      - Walter Benjamin -

 

___________________________________

 Sonderaktion 

für direkte Kontakte   →

von den Verlagsausgaben, die vor dem Konkurs des Projekteverlages bis 2013 erschienen sind, gebe ich jetzt einige Exemplare aus meinem Bestand stark  preisreduziert an Interessenten ab.

Anfrage unter impressum >>>

 

 

 


 

Datenschutzerklärung:

Liebe BesucherIn meiner Seite.

Nach Inkrafttreten der DSGVO haben Sie das Recht, Ihre ehemals indirekte* bzw. auch die direkt erteilte Genehmigung zur Veröffentlichung der Fotos anlässlich meiner Lesungen zu widerrufen.

Sollte das der Fall sein, teilen Sie es mir bitte mit Angabe des Bildes mit. Ich werde die Bilder aus der Galerie entfernen oder teilweise unkenntlich machen.

E-Mail an: Buch-von@maxi-hill.de

Da ich ansonsten keine persönlichen Daten meiner Leser erfasse, ist diese Seite als eine rein private zu betrachten.

 

*) unwidersprochen nach Hinweisen des Veranstalters

 

 __________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Vorschau auf 2019

Donnerstag, 21. Februar 2019 * 17 Uhr * Bücherei Cottbus-Sandow * Muskauer-Straße 1 * Christoph-Kolumbus-Oberschule

 

Am Ende bleibt ein Zauber

 

 

 


 

Öffentliche Lesungen 2018

Titelfoto: Wüstenmotiv: M. Hermdorf, pixelio.deTitelfoto: Wüstenmotiv: M. Hermdorf, pixelio.deMittwoch, 21. Februar * 14 Uhr * Literatur-Café der VS Cottbus. Elisabeth-Wolf-Straße.

Die kalten Spuren im heißen Wüstensand.

 

Dienstag, 24. April * 15 Uhr  * Volkssolidarität Cottbus, E--Wolf-Straße

                         eine Veranstaltung der Seniorengruppe vom Kulturbund Cottbus

 


 

 

 

 Mittwoch, 14. November * 19 Uhr * Stadtmuseum Cottbus, Bahnhofstraße 21

Am Ende bleibt ein Zauber

 

 

 


 


Mittwoch, 21. November * 14 Uhr  * Literatur-Café der Volkssolidarität Cottbus, Elisabeth-Wolf-Straße 41

Wir wurden nicht auf Rosen gebettet

ein unveröffentlichtes Buch über die Kindheit der Autorin

 

 

 

 


 

 Öffentliche Lesungen 2017

 

 Donnerstag, 9. Februar * 10.00 Uhr * URANIA Cottbus

Unter dem Titel "Maxi Hill - Sprachrohr der Schwachen" gibt es Einblicke hinter die Kulissen des literarischen Schreibens und Ausschnitte aus verschiedenen Büchern.

 


 Mittwoch, 15. Februar * 14.00 Uhr * Literatur-Café der VS Sandow

 Verloren im Land der roten Dünen

 

 

 


               

Mittwoch, 26. April * 19.30 Uhr * Stadt- und Regionalbibliothek   Cottbus

  P R E M I E R E * Und niemend wird es je erfahren * Roman

 

 

 


Donnerstag, 15. Juni * 14.00 Uhr * Brandenburger Hof,  Friedrich-Ebert-Straße , Cottbus                

2 merkwürdige Todesfälle, Band 1 und 2

 

 

      


 

Donnerstag, 14. September * 17 Uhr * Bücherei Cottbus-SandowDonnerstag, 14. September * 17 Uhr * Bücherei Cottbus-Sandow

                        

Donnerstag, 14.Septrember * 17 Uhr * Bücherei Cottbus-Sandow

P R E M I E R E  * Vor dem Glück * Roman

 

 

 


 Freitag, 1. Dezember * 18 Uhr * Wohnresidenz & Spa Cottbus-Branitz

Heinrich Zille Straße 120

P R E M I E R E  * Die kalten Spuren im heißen Wüstensand

 

 

 

 


 

 

Die nicht öffentlichen Lesungen gebe ich nur  bekannt, wenn es der jeweilige Veranstalter wünscht. 

 


 

 

Bisherige öffentliche Lesungen in den Orten / Einrichtungen

Cottbus: Bibliothek Sandow * / Stadt und Regionalbibliothek * / Multikulturelles Zentrum * /           Frauenzentrum Lila Villa */ Literatur-Café der VS Sandow * / Seniorenbegegnungsstätte Priormühle * Stadtmuseum / diverse Einrichtungen von Vereinen und Institutionen * URANIA-Cottbus /

weitere Orte:  Bansin / Bautzen * / Bernburg / Boxberg / Burg / Calau / Calau-Reuden * / Forst / Forst-Horno / Großräschen / Guben * / Halle * / Heinersbrück / Hoyerswerda-Zeißig / Hornow-Wadelsdorf / Leipzig / Lieberose / Lübbenau * / Peitz * / Schleife / Senftenberg / Spremberg / Vetschau

* = mehrfach

 

 


 Das Buch ist nun auch als Taschenbuch bei REGIA CoWork Verlag Cottbus erschienen.

Die Buchpremiere findet am Mittwoch, 14.11. 2018 ab 19 Uhr im Stadtmuseum Cottbus, Bahnhofstraße 22 statt.